Wir über uns

TURNGAU BINGEN e.V.

Der TURNGAU BINGEN e.V. wurde 1949 gegründet und ist Mitglied im Rheinhessichen Turnerbund e.V. ( RhTB) und den Dachorganisationen Deutscher Turnerbund (DTB) und Deutscher Olympische Sportbund (DOSB) angeschlossen.

Mitglieder

Wir sind der Dachverband von 44 Vereinen.
Anzahl der Mitglieder ca. 27.000, davon ca.18.784 im Fachbereich Turnen.

Aktivitäten

- 3 Hallenturnfeste / 1 Gau-Turnfest 
- Stützpunkt für leistungsbezogenes Gerätturnen
- Kinder- und Jugendprogramme, Integration, Sport und Gesundheit
- Lehrgänge in allen Fachbereichen
- Ausbildung von ÜL-Assistenten / - innen
- Kulturelle Aktivitäten, Fahrten und Wanderungen
- Gerätturner /-innen im Landes- und Bundeskader
- Gymnastik- und Gesundheitsprogramme in jeder Altersklasse 

Ziele: Auszug aus der Satzung

Unterstützung und Förderung des deutschen Turnens in seiner gesamten Vielfalt sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport. Weitere Ziele sind die Entwicklung von Toleranz, Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Kritikfähigkeit und Selbstbewusstsein durch die Ausübung des Sports sowie durch die Arbeit im Turngau und seinen Vereinen.

Der TURNGAU BINGEN e.V. fordert von seinen Mitgliedern die Anerkennung der Menschenrechte. Er übt parteipolitische Neutralität, religiöse und weltanschauliche Toleranz und bekennt sich zum freiheitlichen Staat demokratischer Ordnung im Sinne des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Der TURNGAU BINGEN e.V. betreibt alle sportlichen Aktivitäten auf der Grundlage des Amateurgedankens.

Gebietsverantwortung TURNGAU BINGEN e.V.:
Etwas größer als der frühere Kreis Bingen, Eckpunkte sind:
Bingen / Niederheimbach / Weiler / Planig / Hackenheim / Pfaffen-Schwabenheim / Stadecken-Elsheim / Bubenheim / Wackernheim / Heidesheim / Ingelheim.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok