Nachtrag zum GAU-WANDERTAG des TURNGAU BINGEN e.V. beim TuS 1908 e.V. Bingen-Gaulsheim

Am Sonntag, den 22. September 2019 fand der diesjährige Gau-Wandertag in Bingen statt. Dieses Mal wurde etwas Neues probiert: Eine Rätselwanderung durch die Weinberge! Nicht nur die Kinder hatten daran ihren Spaß. Es gab keine vorher markierte Strecke, sondern man musste sich die Wegführung anhand von Kreidepfeilen, wie bei einer Schnitzeljagd, erschließen. Zunächst ging es durch die Rheinauen, am Rhein entlang bis zum Campingplatz an der Hindenburg-Brücke. Anschließend führte der Weg durch die Kemptener Weinberge bergan zum Rochusberg. Oben angekommen, konnte man sich am Trimm-Dich-Platz stärken. Weiter ging es dann vorbei am Kräutergarten der Hildegard von Bingen zur Rochuskapelle, von wo aus sich einem ein herrlicher Rundumblick hinunter auf den Rhein bot. Zurück ging es wieder durch Kempten und Gaulsheim. An der Halle sorgte die nette Helferschar für das leibliche Wohl und man konnte sich bei allerlei Getränken sowie Würstchen vom Grill und Kuchen verlorene Energie zurückholen. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg und Glitzertattoos, zum Mit-nach-Hause nehmen. Leider war die Teilnehmerzahl mit 51 Wanderern dieses Jahr nicht so groß wie sonst bei Gau-Wandertagen üblich. Alles in allem ein herrlicher Sonntag, bei dem Familien generationsverbindend unterwegs waren.

Vielen Dank dem TuS Gaulsheim .

(Text: Beate Hill)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.