Kindesschutz im Verein

Pflicht-Aufgabe der Vereine im Kindesschutz  -  Erweitertes Führungszeugnis

Alle Turn- und Sportvereine müssen damit rechnen, dass sie in Kürze von ihren Jugendämtern kontaktiert werden. Es geht um die Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes in Rheinland-Pfalz. Der Turngau Bingen empfiehlt all seinen Mitgliedsvereinen der Rahmenvereinbarung zum Bundeskinderschutzgesetz beizutreten un den darin aufgeführten Handlungsempfehlungen zu folgen. Ausführliche Informationen zur Rahmenvereinbarung und zur Notwendigkeit eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnis in der Kinder- und Jugendarbeit erhalten Sie auf der Homepage der Sportjugend Rheinhessen.

Gau-Gerätturnmeisterschaften Mannschaft

TuS Ober-Ingelheim und TSVgg Stadecken-Elsheim stellen die meisten Turner und Turnerinnen

Am 27./28. September 2014 richtete die TSVgg Stadecken-Elsheim die Gau-Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen des Turngaus Bingen aus.20140928 Gau-Mannschaft FranziskaDoerr

Am Samstag bestimmten die Turner des Turngaus Bingen und des Turngaus Mainz das Geschehen in der Halle. Die Turner aus dem Mainzer Raum bestritten ihre Wettkämpfe zwar gemeinsam mit den Bingern, die Wertungen erfolgten jedoch getrennt. Insgesamt kämpften aus dem TG Bingen 67 Teilnehmer aus sechs Vereinen in 11 Mannschaften und in fünf  Wettkampfklassen um den Sieg und die Qualifikation zu den Rheinhessen-Meisterschaften. In den beiden Kür-Wettkampfklassen stellte nur die TuS Ober-Ingelheim die Mannschaften. Somit turnten hier die Turner ohne Konkurrenz, präsentierten aber dennoch teils hochkarätige Übungen an den Geräten und beeindruckten das zahlreich anwesende Publikum. Aber auch die Turner in der Meisterschaft „Pflicht“ konnten ihre sehr guten Trainingsergebnisse unter Beweis stellen und zeigten ebenfalls ansprechende turnerische Übungen an den sechs Geräten Boden, Sprung, Barren, Seitpferd, Ringe und Reck. Hier konnte sich die TuS Ober-Ingelheim im Wettkampf der Jahrgänge 2003 und jünger, gleichzeitig das teilnehmerstärkste Feld, einen obersten Podestplatz vor den Turnern des TV  Ockenheim und der Mannschaften der TSG Kempten –Sprendlingen und des TSVgg Stadecken-Elsheim sichern. Im Wettkampf der Jahrgänge 1999 und jünger kämpften zwei Mannschaften aus Stadecken-Elsheim um die Platzierungen, wobei die erste Mannschaft am Ende die Nase vorn hatte. In der Wettkampfklasse der jüngsten Turner, Jg. 2005 + jünger, präsentierte der Nachwuchs des TV Ockenheim-Bingen die geforderten Übungen am sichersten und konnte am Ende vor den Mannschaften der TSG Sprendlingen und des TSVgg Stadecken-Elsheim den Pokal entgegen nehmen.